Kommende Termine

Keine Termine gefunden
bildleiste_silberkartell-540x314

Rudelsburger Allianz

Die Rudelsburg, eine mittelalterliche Burgruine im Saaletal bei Bad Kösen, ist seit dem 19. Jahrhundert ein beliebter Treffpunkt von Studentenverbindungen und deshalb ein Symbol deutscher Korporationsgeschichte.

Auf der Rudelsburg treffen sich – einmal im Jahr, am Samstag nach Pfingsten – die Mitgliedsbünde der Rudelsburger Allianz. Der informelle Zusammenschluss vereint Verbindungen, die schon vor dem Mauerfall in der DDR bestanden haben – obwohl Studentenverbindungen in der DDR eigentlich verboten waren. Unter dem Deckmantel privater Freundeskreise, Studentengemeinden und Kulturbundgruppen pflegten Akademiker schon seit den 1960er Jahren alte studentische Traditionen.

Plavia-Arminia gehört diesem Zusammenschluss an, weil eine unsere Vorgängerverbindungen, die Saxo-Afrania, 1988 in Leipzig gegründet wurde. Nach wie vor bestehen freundschaftliche Kontakte zu anderen Bünden der Rudelsburger Allianz.

 

Rudelsburger Allianz

 

 Befreundete Bünde

 

Auf Grund vergangener Entwicklungen besitzen wir freundschaftliche Beziehungen zu folgenden Landsmannschaften:

 

Landsmannschaft Ghibellinia Tübingen

Landsmannschaft Pomerania Halle zu Aachen

Landsmannschaft Teutonia Bonn

Landsmannschaft Preußen Berlin

403 Forbidden

403 Forbidden


nginx